Praxis Dr. med. Gunter Schulz

Ihre Orthopädie  & Unfallchirurgie in Markdorf
 

VITA DR. MED. GUNTER SCHULZ

Transparenz und Vertrauen zwischen Patient und Arzt schafft eine ausgezeichnete Basis für einen erfolgreichen Behandlungsverlauf. Deshalb finden Sie auf dieser Seite nähere Informationen über meine Qualifikationen und meinen beruflichen Werdegang:

Vita

Dr. med. Gunter Schulz

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Unfallarzt der Berufgsgenossenschaften
  • Osteologe (DVO)
  • Chirotherapie
  • Akupunktur

Zur Person:

  • Geburtsort: Stuttgart
  • Geburtsdatum 1962
  • verheiratet, 4 Kinder

Beruflicher Werdegang:

1984-1992:Studium der Medizin an der Uni Ulm
1991:Doktorarbeit : 'Therapie und Ergebnisse der traumatischen Patellaluxation'
1992 -1993Arzt im Praktikum (AIP) an der Orthopädischen Klinik Paulinenhilfe, Stuttgart
1993Approbation als Arzt
1993-1997Assistenzarzt in der Chirurgie/ Unfallchirurgie im Stadtkrankenhaus Kempten;
Paracelsus Krankenhaus Ruit, Ostfildern; Kreiskrankenhaus Herrenberg
1997-2001Assistenzarzt mit Facharztanerkennung Orthopädische Klinik Paulinenhilfe, Stuttgart
seit 2001Facharzt für Orthopädie
seit 2008Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Schulz ist seit 1.7.2001 tätig in eigener Praxis in Markdorf

Zusätzliche Weiterbildungen:

  • Chirotherapie
  • Sportmedizin
  • Röntgendiagnostik
  • Akupunktur A-Diplom
  • Neuraltherapie
  • Osteologe (DVO)

Zulassung Berufsgenossenschaften (BG):

  • seit 2001 als H-Arzt
  • seit 2016 als D-Arzt

Dr. Schulz besucht ständig zusätzlich laufende Fortbildungen, um die Aktualität und die Qualität in allen Krankheitsbildern / orthopädischen Bereichen zu erhalten. z. B.:

  • Strahlenschutzkurse in der Röntgendiagnostik
  • Akupunktur - Qualitätszirkel
  • Interdisziplinäre Schmerztherapie- Qualitätszirkel
  • Osteoporose - Fortbildungen
  • Chirotherapie- Fortbildungen
  • allgemeine orthopädisch- unfallchirurgische Fortbildungen
  • Berufsgenossenschaftliche  Fortbildungen

Dr. Schulz erfüllt die Voraussetzungen der Kassenärztlichen Vereinigung und der Bezirksärztekammer und kommt seinen Fortbildungsverpflichtungen nach. Er hat das Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Baden -Württemberg erworben.